Supervision

 

Die Arbeit in sozialen, medizinischen, pflegerischen, beratenden, pädagogischen oder helfenden Berufen und Einrichtungen stellt aufgrund ihrer Vielschichtigkeit, der oftmals emotional belastenden Inhalte und Situationen und der daraus resultierenden Intensität besondere Anforderungen.

Das Wechselspiel zwischen empathischer Nähe und notwendiger Distanz gehört zum Alltag und gerät oftmals zum anstrengenden und schmerzhaften Spagat.

Die eigene Position zu klären und zu halten, bedarf ständiger und regelmäßiger Reflexion, um leistungsfähig, professionell und insbesondere gesund zu bleiben.

Für die Menschen, die einen Beruf gewählt haben, in dem die Patienten, Klienten, Kinder und Jugendlichen oder Kunden im Fokus der Arbeit stehen ist es von elementarer Bedeutung, sich selbst, die eigene Rolle, Haltungen, Werte und Fachlichkeit nicht aus den Augen zu verlieren.

Supervision bietet hierfür die geeigneten Methoden und den hilfreichen Rahmen.

Mein Angebot richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an Teams.