Meine Coaching-Philosophie

 

 

Der Begriff "Coaching" ist eine Ableitung aus dem englischen Begriff für Kutsche oder Kutscher.

Für mich ist ein Coachingprozess wie eine gemeinsame Reise.

 

Bevor diese Reise beginnt, ist es wichtig, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

Wo genau, in welcher Situation befinde ich mich?
Was macht meine Situation aus?
Wie nehme ich meine Situation wahr?

Im nächsten Schritt geht es darum, das Ziel zu beschreiben:

Was möchte ich haben?
Wie will ich sein?
Was genau möchte ich erreichen?
Wie möchte ich mich fühlen?

Erst dann macht man sich auf den Weg.

Ich bin Ihr Partner, Ihr Begleiter, der Sie dabei unterstützt, das zu hinzuzugewinnen, was es braucht,

um das Ziel zu erreichen und unterschiedliche Wege aufzuzeigen.

Aber auch, welcher Ballast an Gewohntem, einschränkenden Überzeugungen abgeworfen werden muss, welche Hindernisse überwunden oder beseitigt werden müssen, um ans Ziel zu kommen.

Wichtig zu wissen ist, dass Sie das Steuer immer selbst in der Hand behalten und auch die Geschwindigkeit bestimmen.