Der Begriff der Resilienz

 

beschreibt in diesem Zusammenhang die psychische Widerstandskraft eines Menschen.

Wir sind mit einem unterschiedlichen Maß an Resilienz ausgestattet und unsere Erfahrungen beeinflussen unsere Resilienz.

Die konkrete Arbeit an den Faktoren der Resilienz (siehe Grafik) in einem Coaching ermöglicht eine Stärkung dieser psychischen Widerstandskraft,

um die Herausforderungen, die sich uns oder denen wir uns stellen, besser bewältigen zu können.

 

Der Begriff leitet sich aus dem Lateinischen ab.

 

resilire = zurückspringen, abprallen

 

Im Deutschen: 

Synonym für Widerstandsfähigkeit, Belastbarkeit,   Flexibilität

 

Aus dem Englischen:  "resilient"

Aus der Werkstoffkunde, beschreibt Materialeigenschaften

Elastisch, unverwüstlich

Material springt nach Druck oder Zug in alte Form zurück

Toleranz eines Systems gegen Störungen von außen